22.01.2018

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
 
das erste Schulhalbjahr neigt sich dem Ende.  
Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 bis 4 erhalten am Freitag, 26.01., ihre Zeugnisse in Kopie.
Die Viertklässlerinnen und -klässler erhalten zusätzlich eine Kopie ihres Entwicklungsberichtes sowie den Anmeldeschein für die weiterführende Schule.
Die Kopien sind von den Erziehungsberechtigten zu unterschreiben und an die Klassenlehrkraft zurückzureichen. Anschließend erhalten die Schüler und Schülerinnen der 2. und 3. Klasse ihr Zeugnis im Original.  
Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse erhalten das Original ihres Zeugnisses und des Entwicklungsberichtes im Anschluss an das verpflichtende Beratungsgespräch zum Übergang an die weiterführende Schule.  
Dieser individuelle Gesprächstermin wird von den Klassenlehrkräften mit den Eltern vereinbart.
Am 26.01. endet für alle Klassen der Unterricht um 11.40 Uhr.  
Dritt- und Viertklässler, die in der 5. Stunde beaufsichtigt werden sollen, bitte per Mail im Schulsekretariat anmelden.
Die Betreuung findet wie gewohnt, für Erst- und Zweitklässler ab 11.40 Uhr und für Dritt- und Viertklässler ab 12.40 Uhr, statt.
 
Herr Hofmann hat sein Examen erfolgreich bestanden und tritt ab dem 01.02. seinen Schuldienst in Hamburg an.  
Wir wünschen ihm einen guten Start und viel Erfolg!
In einigen Klassen wird es aus personellen Gründen einen neuen Stundenplan geben.
 
Auf den beiden Weihnachtsfeiern wurden 660 € für die Anschaffung eines großen runden Tisches und acht farbigen Kinderstühlen gespendet.  
Vielen Dank an alle Spendenfreudigen!
 
Die bisherigen Arbeitsgemeinschaften laufen bis einschließlich zum 22.02.
Die Wahlzettel für die neuen Arbeitsgemeinschaften werden die Kinder am Dienstag,13.02., erhalten. Die ausgefüllten Wahlzettel sind bis spätestens Freitag, 16.02., in der Schule abzugeben.
Die neuen Arbeitsgemeinschaften beginnen ab Dienstag, 27.02.
 
Aus Rücksicht auf alle Schülerinnen und Schüler appellieren wir an alle erwachsenen Verkehrsteilnehmer, sich besonders aufmerksam, rücksichtvoll, präventiv und vorbildlich zu verhalten.  
Die Kinder sind die schwächeren Verkehrsteilnehmer!  
Fahren Sie bitte nicht auf die Schulauffahrt und halten bzw. wenden bitte nicht auf der Feuerwehrauffahrt!
 
Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start ins zweite Schulhalbjahr und viel Freude beim Lernen!

Mit freundlichen Grüßen

Ines Görmann & Ute Primke

dieser Elternbrief als PDF zum Download