Unsere Autorenlesung am 03. Mai 2016

In diesem Jahr konnten wir den bekannten Kinderbuchautoren Achim Bröger für die Lesungen in den 3. und 4. Klassen gewinnen.

Neugierig befragten die Kinder den Schriftsteller zu seiner Arbeitsweise, zu seinen Werken und zu seinem Leben, die Herr Bröger geduldig beantwortete. So kam heraus, dass er viereinhalb Jahre gebraucht hat, um das Meyers Lexikon fertig zu stellen.

Spannend wurde es dann, als der Autor aus verschiedenen Büchern vorlas: Flammen im Kopf, Oma und ich und Flocki begeisterten die Kinder alle gleichermaßen.
„Das ist viel zu schnell gegangen...!“, kommentierten viele Schüler traurig.

Vielleicht können wir Herrn Bröger ja im kommenden Jahr auch für die Klassen 1 und 2 bei uns in Klein Nordende begrüßen – das wäre toll!