Mathematikwettbewerb Känguru

In diesem Jahr haben 41 Drittklässler und 38 Viertklässler unserer Schule am Mathematikwettbewerb Känguru teilgenommen. Zum 21. Mal hat dieser mathematische Multiple-Choice-Wettbewerb in Deutschland stattgefunden. Mehr als 10300 Schulen haben sich beteiligt und 850000 Schülerinnen und Schüler waren dabei.

Am 18. März haben sich die 79 Teilnehmer gemeinsam im großen Musikraum in der 1. Stunde getroffen. Hier hatten sie 75 Minuten Zeit, 24 knifflige Aufgaben zu lösen. Die meisten Schüler grübelten lange über den Aufgaben und lösten viele richtig.

Bei der Siegerehrung erhielten die Schüler ihre Aufgaben zurück, eine Urkunde, eine Broschüre mit den Lösungen sowie eine Känguru-Knobelkette. Wird die Knobelkette um die Scharniere geklappt, erhält man unterschiedliche Figuren und Muster.

Bei dem diesjährigen Känguru-Wettbewerb schnitt eine Schülerin besonders gut ab. Hannah Söhnholz aus der 4c erzielte einen 3. Preis und erhielt dafür ein kleines Knobelspiel. Außerdem löste sie auch die meisten Aufgaben in Folge richtig (größter Känguru-Sprung) und erhielt dafür ein T-Shirt.

math kaenguru 2015